DEUTSCHLAND: NEUES NETZWERK DER TÄNZER/INNEN

Bewegung bei den institutionellen Compagnien in Deutschland: die Ensemblesprecher/innen der institutionellen Ballett-, Tanz- und Tanztheatercompagnien in Deutschland haben bei einer ersten Zusammenkunft im Juni 2017 beschlossen, in Zukunft enger zusammenzuarbeiten und sich regelmässig auszutauschen. Es wurde bei dem Treffen sehr deutlich, dass sich Tänzer/innen nach wie vor widrigen Arbeitsbedingungen ausgesetzt sehen. Durch Network Dance (Webseite) wollen die Tänzer/innen die Rahmenbedingungen für ihr kreatives Schaffen aktiv mitgestalten und somit mehr Verantwortung für ihre Kunst übernehmen. Hier geht es zu dem Ergebnisprotokoll dieser Sitzung.